UZK | Urologisches Zentrum Kaiserslautern

Logo UZK | Urologisches Zentrum Kaiserslautern

header start

Männergesundheit/Andrologie

Praxisimpression | UZK Die Andrologie kann wörtlich als „Männerheilkunde“ übersetzt werden und stellt das männliche Gegenstück zur Frauenheilkunde, der „Gynäkologie“ dar. Andrologen sind Männerärzte! Praxisimpression | UZK

Viele Männerkrankheiten werden lange verschwiegen, bis schließlich ein Arzt aufgesucht wird. Die Ursachen der Erkrankung können sehr vielfältig sein und erfordern eine eingehende und genaue Diagnostik, um eine adäquate Behandlung einleiten zu können.

Erektionsstörungen

Erektionsstörungen betreffen Männer in jedem Lebensalter, treten jedoch gehäuft ab dem 40. Lebensjahr auf. Die Ursachen können sowohl im seelischen als auch im körperlichen Bereich liegen. Erstgespräch und Untersuchung werden durch die gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Die weitere Diagnostik und Therapie sind keine Kassenleistung mehr, werden jedoch von uns als Wahlleistung angeboten.

Erektionsstörungen sind ein Symptom! Die Ursachen sind vielfältig, besonders hervorzuheben sind Grunderkrankungen wie Bluthochdruck, Zuckerkrankheit, Durchblutungsstörungen, Herz – und Gefäßerkrankungen sowie Erkrankungen der Prostata. Auch Veränderungen der männlichen Hormone, die „Wechseljahre des Mannes“ können eine Rolle spielen.

Wechseljahre des Mannes

Ab dem 50. Lebensjahr, bei manchen Männern aber auch früher, kommt es zu hormonellen Veränderungen. Dies kann sich in Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Nachlassen der sexuellen Lust, Erektionsstörungen, Gewichtszunahme aber auch depressiven Stimmungslagen äußern. Häufig findet sich als eine der Ursachen ein Rückgang der männlichen Hormone, welche auch als Wechseljahre des Mannes bezeichnet wird. Durch spezielle Blutuntersuchungen lassen sich diese Veränderungen nachweisen.

Spezielle Ultraschalluntersuchung (Farbduplex-Sonographie)

Zur Abklärung einer organischen Ursache des Symptoms Erektionsstörung gehört die Durchblutungsmessung des Schwellkörpers, die so genannte Farbduplex-Sonographie. Dabei werden die Arterien, welche den Schwellkörper mit Blut versorgen, genau untersucht. Dadurch kann eine Durchblutungsstörung sowie deren mögliche Ursachen wie Gefäßverkalkung (Arteriosklerose), Gefäßverengungen, aber auch krankhafte Erweiterungen erkannt werden. Diese Gefäßveränderungen wiederum können hinweisend sein auf andere Gefäßerkrankungen, z.B. der Herzkranzgefäße.

Die Kosten für diese Untersuchungen werden von der gesetzlichen Versicherung nicht übernommen.

Unerfüllter Kinderwunsch

Die Häufigkeit der ungewollt kinderlosen Paare hat zugenommen. Zur Klärung der Ursache beim Mann führen wir eine körperliche Untersuchung, einen Ultraschall, eine Untersuchung des Sperma und falls notwendig eine Hormonuntersuchung durch.

Bei behandlungsbedürftigen Befunden vermitteln wir, in enger Kooperation mit den Gynäkologen und Kinderwunschzentren unserer Region. die entsprechende Therapie.

Sie haben Fragen? Bitte sprechen Sie uns an!

^ nach oben

Urologisches Zentrum Kaiserslautern
Fruchthallstraße 29 | 67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631. 3628-60
Telefax: 0631. 3628-640
info@uz-k.com

Sie möchten gerne einen Termin vereinbaren?
Öffnungszeiten:
Montag–Freitag
08:00 Uhr–12:00 Uhr
13:00 Uhr–17:00 Uhr